Exp4000

Exp4000Elektrische Motor-Zustandserfassung in einem Online-Diagnose-System

Exp4000

Schema Explorer

Zum Vergrößern bitte anklicken.

Ihr Instandhaltungsprogramm für elektrische Maschinen ist nur so aussagekräftig wie die Geräte und Verfahren, die Sie dazu einsetzen. Entwickeln Sie ein vollständiges Systemverständnis durch die Visualisierung des Motorzustandes und die Lokalisierung potenzieller Probleme!

u(t), i(t)Der dynamische Motor Analyzer Exp4000 wurde für die Online-Überwachung von Stromversorgung, Betriebsverhalten, Last und Wirkungsgrad entwickelt und liefert dem Anwender damit eine umfassende Information über den Zustand eines Motors. Er ermöglicht eine Analyse von Ursachen und Wirkungen durch Aufteilung in mechanische und elektrische Problembereiche.

RotorkäfigDas in sich abgeschlossene, computergesteuerte Gerät erlaubt die vollständige Ferndiagnose des Motors direkt vom Schaltschrank aus oder mittels spezieller Anschlussboxen (EP). Es ist eine batteriebetriebene Einheit, leicht tragbar und strapazierfähig für den Einsatz unter erschwerten Bedingungen.

 

Umfassende Motoranalysen

SpektrenDer Explorer führt sieben Hauptfunktionen in einem Programm zur Zustandserfassung aus. Er identifiziert mögliche Probleme der Stromversorgung, die die Motorlebensdauer reduzieren können, überprüft die Motorenergie-Bilanz, überwacht die Last, beobachtet die Motorbetriebsparameter und kalkuliert mögliche Energieeinsparungen.

Drehmomentverlauf

Kein vergleichbares Instrument auf dem Markt bietet diese Bandbreite an Fähigkeiten und Möglichkeiten: Informationen über Spannungspegel, Spannungssymmetrie, Oberwellen,  Kurzschlussläuferzustand, Motorwirkungsgrad, Lastfaktor, Überstrom, Drehmomentschwankungen usw. Die Vielzahl von Tests macht es möglich, den realen Motorzustand sowie die Betriebsbedingungen zu erfassen.

 

Fortschrittliche Datenerfassung und Dokumentation

Nach Durchführung der Tests werden die Ergebnisse für jeden einzelnen Motor gespeichert (MS-ACCESS-Format). Für eine Trendanalyse können frühere Informationen aufgerufen, Berichte schnell und einfach erzeugt werden. Der Bediener erhält umfangreiche grafische Informationen über den Motorzustand. Der Export in externe Datenbankformate wie MS Exchange oder SQL ist jederzeit möglich.

Prüfbereiche/Domänen des Exp4000

1. Netzqualität
- Spannungspegel, -symmetrie, harmonische und totale Verzerrung; Leistungsparameter

2. Betriebsverhalten
- Realer Lastfaktor (thermische Überlastung); Last
- Wirkungsgrad / Effizienz (vgl. mit Referenz / ähnliche Systeme)
- Amortisation (Kalkulation von Einsparmöglichkeiten, Motorenaustausch → Referenzdatenbank)

3. Strom
- Überstrom (vgl. mit Nenndaten); Stromsymmetrie

4. Spektrum
- Rotorstäbe (FFT-(DFLL-)Analyse, vgl. Seitenbänder der Stromamplitude)
- U/I-Spektra, demodulierte Spektra U/I/M

5. Drehmoment
- Drehmomentverlauf (Echtzeitdiagramm)
- Drehmomentspektrum, Vergleich mit signifikanten Frequenzen aus Lagerdatenbank

6. Anschlüsse
- u(t), i(t); symmetrische Komponenten, Impedanzen, Zeigerdiagramme

7. FU-Details
- n, M, f, U über Zeit Diagramme

8. Lager / mechanische Schwingungen
- Gewinnung des Signals aus „Drehmomentspektrum“ oder optional per Beschleunigungssensor

Typische Fähigkeiten und Funktionen

1.     Spannungsunsymmetrie, Über- und UnterspannungTransientenanalyse
2.     Spannung HVF / Strom HVF
3.     totale Verzerrung mit Scheitelfaktoren
5.     Exzentrizität, Unwucht, gebogene Welle
6.     Rotorstabbrüche
7.     negative orientierte Impedanz und Ströme
8.     Drehzahlermittlung
9.     Software-Oszilloskop
10.   Endlosaufnahmeschleife, Timeraufzeichnung
11.   automatische Phasenkorrektur
12.   Kennlinien n-M, n-%Last, Lf-%Last
13.   Lager-Check, Kavitation
14.   Schwellwertdatenbank
15.   Histogramme der meisten Parameter
16.   Startvorgang (u(t), i(t), M(t)-Echtzeit und gefiltert)

Modulare Hard- und Softwareerweiterungen

CM 4000VFD 4000
Frequenz/Drehzahl/Spannung/Drehmoment über Zeit speziell für drehzahlgeregelte Antriebe

CM 4000
Echtzeit-Daueraufzeichnung von 41 elektrischen Größen/Parametern mit grafischer Darstellung (selbst-
skalierend), inkl. Ereignis-Trigger

TM 4000
Drehmoment-Analyse-Modul mit Darstellung im Zeit- und Spektralbereich

V 4000
Schwingungsanalyse mit mechanischem Beschleunigungssensor mit Magnethalterung Softwaremodul mit graf. Auswertung von Beschleunigung und Geschwindigkeit im Zeit- und Frequenzbereich

DC 4000
Zusatzmodul für Gleichstrommaschinen (Nebenschluss) mit speziellen Stromzangen für Anker- und Feldkreis sowie eigener Softwareapplikation